+49 173 3183173 fulda@shg.amputiert.org

AMPUTATION IST NICHT DAS ENDE

SONDERN

ein Neuanfang|es geht weiter|die Challenge

Du fühlst dich von der ganzen Welt im Stich gelassen, und keiner in deinem Umfeld kennt sich mit deinen Sorgen aus?

Leider mussten wir alle durch diese bittere Erfahrung lernen, dass der einzige Mensch der dir helfen kann Du selbst bist.
Wir teilen gerne mit dir unsere Erfahrungen, die dir den Einstieg ins amputierten Dasein erleichtern können. Es gibt immer einen Weg deine Möglichkeiten zu optimieren. Wir haben nicht aufgegeben.
Gib du dich auch nicht auf.

Über Uns

Der Verlust eines Körperteils durch Amputation, egal, welche Ursache dazu führte, ist ohne Zweifel ein dramatisches und einschneidendes Ereignis im Leben eines Menschen. Der Mensch gerät aus dem „Gleichgewicht“, körperlich, aber auch seelisch.

Unsere Aufgaben

Erfahrungsaustausch, Beratung,  Unterstützung & Vermittlung, Zu Reha-Kliniken, Zu Fachärzten, Bei Fragen zur prothetischen Versorgung, Zu Psychologen und Seelsorge, -Zu Orthopädietechnikern
, Zur Gehschule , Zu Physiotherapeuten
, Zur Hilfsmittelberatung und

& vieles mehr.

Termine

Hier könnt ihr unsere Veranstaltungen, sowie andere Veranstaltungen an denen wir teilnehmen einsehen. Fühlt euch frei, wenn ihr in der Nähe seit vorbeizukommen. Unsere regelmässigen Treffen sind unter den Terminen auf zu finden. Wenn ihr weitere Aktivitäten in der Nähe Fulda habt könnt ihr sie uns weiterleiten, damit wir sie hier eintragen können.

Treffen sind wieder möglich, und unter den Terminen zu finden

Wir treffen uns regelmäßig – kommt einfach vorbei oder meldet euch einfach bei einem unserer Ansprechpartner an.

 

Treffpunkt:
Jeden letzten Donnerstag im Monat um 18:30 Uhr oder nach Vereinbarung

Volker & Stefan

Wir sind beide zusammen seit über 86 Jahren amputiert und kennen die Tücken und Probleme des amputierten daseins zu gut. Im Jahre 2006 haben wir uns dazu entschieden, diese Erfahrungen mit anderen Betroffenen zu teilen.

Ein schlauer Mann sagte:

„Solange eine Prothese nicht alle Eigenschaften des verlorenen Gliedmaßes wiederherstellen kann, solange gilt es die vorhandenen beschränkten Möglichkeiten zu akzeptieren und unermüdlich zu optimieren“

Wir sind der gleichen Meinung
Es gibt immer etwas zu verbessern

Nichts über uns
ohne uns

Unsere Ziele:

Erfahrungsaustausch, Beratung,
–  Unterstützung & Vermittlung
–  Zu Reha-Kliniken
–  Zu Fachärzten
–  Bei Fragen zur prothetischen Versorgung
–  Zu Psychologen und Seelsorge
–  Zu Orthopädietechnikern
–  Zur Gehschule
–  Zu Physiotherapeuten
–  Zur Hilfsmittelberatung und Durchsetzung bei Krankenkassen
–  Bei rechtlichen Fragen

& vieles mehr.

Der Weg, der hinter uns liegt,

War nicht einfach,
hat uns sehr viel gelehrt &
hat uns geprägt.

Wir organisieren Besuchsdienste in Krankenhäusern und leisten Aufklärungsarbeit.

Wir helfen uns gemeinsam in Alltag, bei Behörden und in Notsituationen.

Jahre Beinamputiert

Betroffene beraten

Jahre

Veranstaltungen